Frank Börner MdL

Aktuelle Meldungen

12. September 2016

Duisburger SPD wählt ihre Landtagskandidaten

Am Montag wählten die Duisburger Delegierten ihre Kandidaten für die kommende Landtagswahl am 14. Mai 2017! Mit starkem Rückhalt in ihrer Partei ziehen erneut Frank Börner, Sarah Philipp, Rainer Bischoff und Ralf Jäger in den Landtagswahlkampf. (mehr …)

mehr ...

9. September 2016

SPD vor Ort: Besuch des Mercatorquartiers

Strahlender Sonnenschein, Temperaturen über dreißig Grad - der Großteil der Duisburger befand sich heute wahrscheinlich an einem der schönen Seen der Stadt. Nicht aber die Mitglieder der SPD Duisburg, die sich am Nachmittag vor dem großen umzäunten Gelände gegenüber des Duisburger Rathauses am Burgplatz trafen. Dort, wo vor kurzem noch das alte Berufskolleg stand, können…

mehr ...

8. September 2016

Integrationsplan ist ein richtiges und wichtiges Zeichen!

Als erstes Bundesland legt NRW ein umfassendes Konzept zur Integration von Flüchtlingen vor. Der um wichtige Anregungen von Fachleuten, Verbänden und Kommunen ergänzte Integrationsplan wird in der nächsten Plenarsitzung des Landtags zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt. (mehr …)

mehr ...

2. September 2016

Abgehobene Politiker auf frisch gedüngtem Acker Bodenhaftung gefunden

Zu dem jeweils runden Geburtstag haben die Hamborner Politiker Uwe Heider und Frank Börner je eine Ballonfahrt geschenkt bekommen. Abgehoben sind sie am vergangenen Freitag im Landschaftspark Nord. (mehr …)

mehr ...

20. Juli 2016

Das Land überweist Duisburg voraussichtlich rund 544 Mio. Euro

Mit rund 10,5 Milliarden Euro wird die nordrhein-westfälische Landesregierung 2017 wieder die Städte, Gemeinden und Kreise unterstützen. „Duisburg profitiert mit rund 544 Mio. Euro. Das Land erweist sich einmal mehr als zuverlässiger Partner der Städte und Gemeinden“, sagten die Landtagsabgeordneten Frank Börner, Rainer Bischoff und Sarah Philipp. (mehr …)

mehr ...

6. Juli 2016

Schule am Röttgersbach besucht Landtag

Es ist fast schon Tradition geworden: auch dieses Jahr reisten auf Einladung des Duisbur-ger SPD-Landtagsabgeordneten Frank Börner vergangene Woche zwei Grundschulklas-sen der Schule am Röttgersbach in den Düsseldorfer Landtag. In einer kindgerechten Info-Veranstaltung durch den hauseigenen Besucherdienst wurde den Kindern der Landtag gezeigt und erklärt. (mehr …)

mehr ...

Gute Schule 2020 – Milliarden-Investition für Schulen

„Das Milliarden-Investitionsprogramm von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist eine gute Nachricht für NRW und unsere Stadt Duisburg“, freuen sich die Duisburger Landtagsabgeordneten Frank Börner, Sarah Philipp, Rainer Bischoff und Ralf Jäger. In den kommenden vier Jahren werden insgesamt zwei Milliarden Euro bereitgestellt, um Schulen zu sanieren und optimal auszustatten. (mehr …)

mehr ...

15. Juni 2016

Rhineheart im Landtag!

[caption id="attachment_237" align="alignnone" width="300"] v.l.n.r.: Ratsfrau Merve Özdemir, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Künstler Jörg Mazur, Frank Börner MdL[/caption]"Heimat für Rhineheart" – so hieß das Kunstprojekt des Bildhauers Jörg Mazur – eine lebensgroße Büste eines Weißwals, das in den Räumlichkeiten der SPD-Fraktion im Landtag besichtigt und angefasst werden konnte. Gestern fand die Finissage mit vielen kunstinteressierten Duisburgern…

mehr ...

10. Juni 2016

Stärkung der kommunalen Demokratie!

„Heute ist ein guter Tag für die Kommunaldemokratie“, freut sich der Duisburger Abgeordnete Frank Börner, Mitglied im Kommunalausschuss. Der Landtag hat heute abschließend in 3. Lesung das Kommunalvertretungsstärkungsgesetz mit der nötigen 2/3 Mehrheit der Abgeordneten beschlossen. Damit wird die 1999 abgeschaffte Sperrklausel bei Kommunalwahlen wieder eingeführt und in die NRW-Verfassung aufgenommen. Das heißt: Nur wer…

mehr ...

1. Juni 2016

„Mehr Geld für Integrationsarbeit“

„Duisburg kann insgesamt bis zu rund 181.000 Euro beantragen“, freuen sich die vier SPD-Landtagsabgeordneten Frank Börner, Sarah Philipp, Ralf Jäger und Rainer Bischoff. Die Kommunalen Integrationszentren in Duisburg und ganz Nordrhein-Westfalen werden insgesamt künftig eine noch stärkere Rolle bei der Koordinierung und Vernetzung der Integrationsarbeit in den Städten und Gemeinden übernehmen. Deshalb werden die aktuell…

mehr ...